• JaS - Jugendsozialarbeit an Schulen

          • Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,
             
            wir befinden uns alle in einer außergewöhnlichen Situation, die zahlreiche Herausforderungen mit sich bringt. Auch wenn die Schulen vorerst geschlossen sind, möchten wir als  Jugendsozialarbeit ansprechbar sein, in der besonderen aktuellen Lage auch in den bevorstehenden Osterferien.

            Das vollständige Schreiben können Sie hier runterladen.. 2020-03_Elternbrief_Erreichbarkeit_JaS.pdf

          • Notbetreuung auch in den Osterferien

          • Für die beonders betroffenen Gruppen (systemkritische Berufe) findet auch in den Ferien eine Notfall-betreuung statt.

            Die Notfallbetreuung wird im Bedarfsfall von der Schule in der ersten Ferienwoche von Montag bis Donnerstag und in der zweiten Ferienwoche von Dienstag bis Freitag aufrechterhalten.Sie erstreckt sich bedarfsgerecht auf den Zeitraum von 8 bis 16 Uhr. Ganztags-und Mittagsbetreuungsangebote stehen in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung.

            Zur Anmeldung des Bedarfsfalls melden Sie sich bitte telefonisch unter 08722-944520 bei uns im Sekretariat.

          • Anpassung des Übertrittsverfahrens

          • Aktuelle Informationen zum Übertrittsverfahren der Viertklässler finden Sie auf der Homepage des Kultusministeriums (www.km.bayern.de)

            Hier der direkte Link zur Pressemitteilung.

            Hier die wichtigsten Informationen zum Übertritt.
            Infos-Uebertritt.pdf

          • Verschiebung der Abschlussprüfungen

          • Aufgrund der aktuellen Situation werden die Termine der zentralen Abschlussprüfungen um zwei Wochen verschoben.

            Daraus ergeben sich folgende Prüfungstermine:

            Mittlerer Schulabschluss an der Mittelschule

            • Deutsch, Dienstag, 30.06.2020
            • Englisch, Mittwoch, 01.07.2020
            • Mathematik, Donnerstag, 02.07.2020

             

            Qualifizierender Abschluss der Mittelschule

            • Englisch, Montag, 06.07.2020
            • Deutsch, DaZ, Dienstag, 07.07.2020
            • Mathematik, Mittwoch, 08.07.2020
            • GSE, PCB, Donnerstag, 09.07.2020
            • Muttersprache, Freitag, 19.06.2020 (keine Verschiebung!)

             

            Die Termine für die Prüfungen (Projektprüfungen, Englisch mündlich, Sport, Religion, etc.) werden wir auch auf die aktuelle Situation anpassen. Wir werden dazu, zur passender Zeit, die Prüflinge und deren Erziehungsberechtigte informieren.

            Ebenso hat sich der Entlasstermin für die Prüflinge verschoben. Der neue Entlasstermin ist Freitag, 24.07.2020.

             

            Beachten Sie auch weiterhin die Informationen des Kultusministeriums ( www.km.bayern.de ).

             

            Schulleitung

          • Schuleinschreibung im März 2020

          •  

            Sehr geehrte Eltern der Schulanfänger,

             

             

             

            die Schuleinschreibung wird zum geplanten Termin, Montag, 23.03.2020 stattfinden, jedoch in geänderter Form:

             

            Die persönliche Anwesenheit des Kindes und eines Erziehungsberechtigten ist nicht erforderlich.

             

            Die Erziehungsberechtigten melden ihr Kind für das Schuljahr 2020/21 telefonisch oder schriftlich an. Hierzu wird die Schule am 23.03. zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr telefonisch mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Wir würden Sie bitten, sich in dieser Zeit bereit zu halten. Sollten wir Sie nicht erreichen können, bitten wir Sie, sich mit der Schule in Verbindung zu setzen.

             

            Legen Sie zu dem Telefonat bitte folgende Unterlagen bereit:

             

            • Stammbuch oder Geburtsurkunde

             

            • Nachweis über die ärztliche Untersuchung vom Gesundheitsamt

             

            • Ggf. Sorgerechtsbeschluss

             

            • Impfpass bzw. Nachweis über Impfung gegen Masern

             

            Diese Unterlagen benötigen wir dann auf dem digitalen Weg (Email) oder auf dem Postweg. Diese Vorgehensweise wird aber im Telefonat am 23.03. geklärt. Bitte keine Unterlagen im Vorfeld versenden.

             

            Das Schulspiel für Ihr Kind entfällt in diesem Jahr. Bei Bedarf können wir Ihnen eine telefonische Beratung anbieten.

             

            Der 14.04.2020 als diesjähriges Fristende für die schriftliche Erklärung der Erziehungsberechtigten zur Inanspruchnahme des Einschulungskorridors behält unverändert Gültigkeit. Diese Ausnahmen vom gewohnten Verfahren sind aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der damit verbundenen Sondersituation leider unumgänglich.

             

             

             

            Mit freundlichen Grüßen

             

            Yvonne Otten, Rin

              

          • Schuleinschreibung

          • Liebe Eltern,

            sobald wir von offizieller Stelle erfahren, wie und wann die Schuleinschreibung abalufen soll, werden wir Sie umgehend iniformieren.


            Mit freundlichen Grüßen

            Yvonne Otten, Rin

          • Die Versorgung mit Unterrichtsmaterial

          • Bis spätestens Mittwoch, den 18.03.2020 werden alle Schülerinnen und Schüler von ihren Klassenlehrkräften kontaktiert und mit Unterrichtsmaterial versorgt.

            Wir können Ihnen garantieren, dass kein Schulkind bezüglich Übertritt oder Abschlussprüfung einien Nachteil haben wird.

          • Einstellung des Unterrichts an Bayerns Schulen

          • Ab Montag, dem 16.03.2020 fällt bis einschließlich 19.04.2020 der Unterricht an allen bayerischen Schulen aus.

            Tagesaktuelle und ausführliche Informationen sowie alle Maßnahmen finden Sie auf der Seite des Bayerischen Kultusministeriums (www.km.bayern.de).

             

            Die wichtigsten Punkte kurz und knapp erklärt.

            • Schülerinnen und Schüler sowie Eltern müssen bis einschließlich 19.04.2020 von der Schuler fernbleiben.

            • Eine Betreuung der Kinder für berufstätige Eltern findet nur statt, wenn beide Elternteile oder Alleinerziehende einen Beruf aus dem Bereich der kritischen Infrastruktur, wie die Gesundheitserziehung, die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz) und die Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) haben. Melden Sie sich bei Bedarf bei uns im Sekretariat.

            • Es wird sichergestellt, dass den Schülerinnen und Schülern kein Nachteil bei Abschlussprüfungen und beim Übertritt entsteht. Es werden derzeit Sonderregelungen entwickelt.

            • Unterrichtsmaterialien an die Schülerinnen und Schüler werden erstellt und zeitnah bereitgestellt. Schüler bzw. Eltern, die noch keinen EduPage-Zugang haben, werden von den Klassenlehrkräften in der Woche vom 16. - 20.03.2020 kontaktiert, um eine Versorgung zu ermöglichen.

            • Das Sekretariat ist werktags von 8 - 11 Uhr telefonisch unter 08722-944520 erreichbar.

            Alle Maßnahmen entnehmen SIe bitte auf der Seite des Kultusministeriums (www.km.bayern.de)

             

          • Abschlussfahrt in die britische Metropole

          • Gleich nach den Faschingsferien haben sich die Klassen 9 und 10M der Mittelschule Gangkofen auf eine 5-tägige Lehr- und Studienfahrt nach London begeben. Begleitet wurden die 34 Schülerinnen und Schüler von den Lehrkräften Stefan Gruber, Marco Ketter und Claudia Haslbeck.

            Schon die Anreise per Flugzeug war für die meisten Schüler eine neuartige Erfahrung. Die Lage des Hostels am Hyde Park war optimal, um die facettenreiche Stadt zu Fuß, per Underground oder mit dem Hop-on-off-Bus zu erkunden und eine Vielzahl neuer Eindrücke zu sammeln. Für manche war es das erste Mal, das in der Schule gelernte Englisch real anzuwenden. Dabei war die britische Höflichkeit sehr hilfreich, um anfängliche Hemmungen schnell zu überwinden.

            Highlights der Klassenfahrt waren The Changing of the Guard am Buckingham Palace, Besuche im British Museum und im Natural History Museum sowie eine Schifffahrt auf der Themse. Der Sky Garden in 160 m Höhe bot einen spektakulären Blick über die 8,9-Millionen-Stadt. Zu Abend gegessen wurde unter anderem im Hard Rock Café sowie im Rainforest Café. Auf die Spuren von Harry Potter begab man sich an Platform 9¾ in King‘s Cross Station. Auch Shopping in der Oxford Street stand auf dem Programm. Einige Schüler absolvierten auch morgendliche Läufe im Hyde Park.

            Finanziell unterstützt wurde die Abschlussfahrt von regionalen Unternehmen, von den Gemeinden Unterdietfurt, Massing und Gangkofen sowie vom Elternbeirat der Grund- und Mittelschule Gangkofen.

          • Informationen zum Coronavirus

          • Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

            anbei erhalten Sie ein vom Kultusministerium veröffentlichtes Merkblatt zu Maßnahmen im Bezug auf das Coronavirus. Unter anderem finden sich dort Informationen für Reiserückkehrer aus sogenannten Risikogebieten. Derzeit (Stand 27.02.) werden als Risikogebiete neben China, Iran, Südkorea auch in Italien die Region Emilia-Romagna, die Region Lombardei und die Stadt Vo eingestuft.

            Gemäß der Risikobewertung des Robert-Koch-Instituts (Stand 28.02.20) wird die Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland aktuell als gering bis mäßig eingeschätzt. Da derzeit keine Reisewarnungen des auswärtigen Amtes für England vorliegen, sind die Abschlussklassen heute planmäßig gestartet. Wir behalten jedoch die Reisewarnungen des auswärtigen Amtes und die Infomationen des Robert-Koch-Instituts stets im Blick und informieren Sie gegebenfalls.

            Mit freundlichen Grüßen

             

            Yvonne Otten, Rin